Gütesiegel und Partner

HOF SAATHOFF verfügt über verschiedene Gütesiegeln und Zertifikate. Diese garantieren für die Gäste eine hohe und gleichbleibende Qualität sowie die Orientierung und die Vergleichbarkeit in der Vielzahl von Angeboten im Ferienhof Bereich.

Ferienhof des Jahres 2013

Der Hof der Familie Saathoff in Middelstewehr bei Greetsiel ist einer der zehn Sieger des Wettbewerbs „Ferienhof des Jahres 2013“. Er wurde von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit einer Medaille ausgezeichnet. Bundesweit gab es insgesamt 10 Gewinner, davon nur einer in Niedersachsen.

Die Höfe sind herausragende Landtourismus-Anbieter. Die Höfe begeistern ihre Gäste vor allem durch abwechslungsreiche Angebote rund ums Landerlebnis. Die Gewinner haben durch gute, professionelle Konzepte überzeugt und stehen beispielhaft für den Facettenreichtum im deutschen Landtourismus.

 

Die Bewertung für Hof Saathoff lautet: Gartenliebhaber genießen Ruhe und Erholung im traumhaften Landschafts- und Bauerngarten eines Hofes in Ostfriesland. Dazu eine echte friesische Teezeremonie.

Service-Qualität Deutschland

Hinter dem Qualitätsmanagement Service Qualität Deutschland stehen zurzeit fünfzehn qualitätsbewusste Bundesländer. Sie alle haben sich dem gemeinsamen Ziel verschrieben: Die Dienstleistungsqualität im Reiseland Deutschland flächendeckend zu sichern und auszubauen.

Das Engagement der beteiligen Bundesländer liegt darin, dass Qualitätsbewusstsein von Dienstleistungsunternehmen zu intensivieren, die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Branchen zu fördern und durch eine verbesserte Servicequalität die Attraktivität der Urlaubsziele in Deutschland zu steigern.

Die teilnehmenden Betriebe werden zertifiziert mit dem Siegel des Qualitätsmanagementsystem Service Qualität Deutschland. Die Initiative soll zum Aushängeschild für Qualitätsanstrengungen im Deutschlandtourismus werden.

Schutzgebietpartner Niedersächsisches Wattenmeer

Der Ferienhof Saathoff hat sich qualifiziert als Schutzgebietspartner. Krummhörnerin Diane Saathoff gehört zu neunköpfigem Gremium.

Fünf neue Schutzgebietspartner im Nordwesten haben sich für den Interessenverband für das regionale Netzwerk für Nachhaltigkeit qualifiziert. In Wilhelmshaven kamen kürzlich die Partnerinitiative für den Nationalpark und das Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer zusammen. Ziel des Partner-Programms ist es, ein Netzwerk zu schaffen als Beitrag für einen nachhaltigen Tourismus und zur Förderung einer Regionalentwicklung.

KinderFerienLand Niedersachen

Im Rahmen der Initiative für familienfreundliche Betriebe in Niedersachsen - KinderFerienLand Niedersachsen - erhielt der Hof Saathoff das Zertifikat besonders kinderfreundlich.

Die Qualitätsinitiative KinderFerienLand Niedersachsen ist die Initiative für kinder- und familienfreundliche Betriebe in Niedersachsen für Anbieter der Kategorien: Beherbergungsbetriebe - Gastronomische Betriebe - Freizeitparks - Erlebniseinrichtungen

 

Die teilnehmenden Betriebe haben die Möglichkeit, die Qualität ihres Angebotes anhand von niedersachsenweit einheitlichen Kriterien überprüfen und bewerten zu lassen. Vorraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an der Zertifizierung ist das Erfüllen der Qualitätskriterien der jeweiligen Kategorie.

Geprüft werden zum Beispiel der Service, die Sicherheit und die generelle Ausstattung für Familien. Die Überprüfung vor Ort wird von geschulten, unabhängigen Prüfern aus der jeweiligen Reiseregion vorgenommen.

Werden die Kriterien erfüllt, können ausgezeichnete Betriebe den Gästen signalisieren: Hier sind Sie mit ihren Kindern herzlich Willkommen und gut aufgehoben!

DTV (Deutscher Tourismusverband)

Der DTV führt die Klassifizierung im dreijährigen Turnus durch unabhängige Prüfer durch Sterne dokumentieren die Qualität einer Unterkunft und stehen für eine transparente Auszeichnung unterschiedlicher Ausstattungsqualitäten von Ferienwohnungen, Häusern und Privatzimmern. 4 Sterne bieten einen gehobenen Komfort und die Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität.

DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft)

Die Kür: Die DLG- Gütezeichenprüfung. Die Prüfung für das Gütezeichen wird von unabhängigen und neutralen Sachverständigen der DLG durchgeführt und alle drei Jahre wiederholt. Geprüft werden Kriterien in den Bereichen Landerlebnis, Service, Gesamteindruck und Sicherheit. Damit wir Ihnen bei allen DLG- Gütezeichen-Angeboten die Landerlebnis-Qualität garantieren können, haben wir uns als Zertifizierungsstelle anerkennen lassen und unsere Qualitätsanforderungen an europäischen ISO-Normen (DIN EN 45.011 und DIN EN ISI/IEC 17024) ausgezeichnet.

Anerkannter Urlaubs-Bauernhof

Bei Gastgebern, die nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft als "anerkannter Urlaubs-Bauernhof" ausgezeichnet sind, können Sie sich darauf verlassen, dass das Objekt im räumlichen Zusammenhang mit einem aktiven landwirtschaftlichen Betrieb im Voll- oder Nebenerwerb steht. Selbst von reinen Ackerbaubetrieben wird erwartet, dass (zumindest Streichel-Tiere auf dem Hof sind. Gepflegter Gesamteindruck und nachgewiesene Ausstattungsqualität sind selbstverständlich. Sie können sicher sein, dass sie vor Ort persönlich betreut werden, dass eine Gartenanlage oder Liegewiese sowie ausreichende Grünflächen, Spazier-, Wander- und/oder Radwege im Umfeld vorhanden sind.

Zudem müssen mindestens drei der folgenden Leistungen angeboten werden:

• Betriebs- bzw. Hofführung

• Wöchentlich mindestens eine eigene organisierte Aktivität mit bäuerlich-ländlichem Charakter

  (z.B. geführte Wanderung).

• Angebot von Lebensmitteln bzw. Produkten aus eigener oder regionaler Erzeugung.

• Mithilfe bei der landwirtschaftlichen Arbeit möglich(je nach Witterung und Saison.

Anerkannter Kneipp-Gesundheitshof

Naturnahe, erlebnisorientierte und gesundheitsfördernde Ferien bieten die zertifizierten Gesundheitshöfe. Mit der Ausbildung "Gesunde Ferien auf dem Bauernhof" haben ihre Gastgeber die fachlichen Grundlagen dafür geschaffen. Bei Ihrem Urlaub bekommen Sie Einblick in die Kneippsche Lebensweise, aber keine Kneipp-Therapie. Ökologische Bauweise, Sauna, Spezialwannen, Tretbecken, Vollwert-Essen und ein Kräuterbeet sind unter anderem Pflicht für den Kneipp-Gesundheitshof. Hier kommen Körper, Geist und Seele in Einklang. Der Umgang mit Haus- und Kleintieren bereichert den Aufenthalt, besonders für Kinder.

Bauerngärten im Nordwesten

Voraussetzung ist die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme "Bäuerinnen öffnen ihre Gärten". Garten und Haus/Hof stehen im räumlichen Zusammenhang, werden von den Besitzern gepflegt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ziel ist die Weitergabe von Gartenwissen und Pflege der "Gartenkultur". Es finden jährliche Treffen der Gartenbesitzer zum Austausch von aktuellen Themen statt. Fortbildungen qualifizieren zudem auf freiwilliger Basis.

Besondere Wohnaccessoires und Pflanzen für innen und aussen

mehr...

Hof Saathoff
Greetsieler Straße 22/24
26736 Krummhörn

Tel.: 04926 - 912033

Fax 04926 - 912034

Mobil 0170 - 2161727

diane.saathoff@t-online.de

www.ferienhof-saathoff.de